Physikalische Gefäßregulation Bemer®

Durchblutung ist nicht alles, aber ohne Durchblutung ist alles nichts – fit bleiben in jeder Hinsicht

Hierbei ist die Mikrozirkulation von besonderer Bedeutung. Warum ist eine gute Mikrozirkulation so wichtig? Mikrozirkulation ist die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße auf mikroskopisch tiefe Ebene, auf der die Zelle mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und im Gegenzug von Zellstoffwechsel-Endprodukten befreit wird, die ihrerseits Auslöser vielfältiger sogenannter Zivilisationskrankheiten sein können.

Vor gut einem Jahr hat ein Team aus Medizinern, Wissenschaftlern und Qualitätsmanagern den „Clinical Evaluation Report“ entsprechend MEDDEV 2.7.1 eingereicht, der den aktuellen Stand der BEMER Technologie belegt. Auf Basis dieser Arbeit hat die Medical Device Certification GMBH (MDC) in Stuttgart, eine von der Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH akkreditierte „Benannte Stelle“, die BEMER Systeme Classic + Professional geprüft. Mit Urkunde (EG-Zertifikat) vom 02.12.2014 wurden die Stimulationsgeräte für die physikalische Gefäßtherapie mit den Produkten BEMER Classic-Set und BEMER Pro-Set für die Klasse IIa als Medizinprodukt bestätigt. Diese Zertifizierung bringt einige bahnbrechende Neuerungen mit sich „Clinical Evaluation Report“ 5.2.2 INDIKATIONEN/Inhalt User Manual:

„Die BEMER Therapie ist angezeigt zur Prävention und ergänzenden Therapie von Krankheiten und Beschwerden, die durch eine gestörte Mikrozirkulation infolge einer schwachen Vasomotorik hervorgerufen wurden, gleichzeitig damit auftreten oder Komplikationen verursachen."

Damit ist die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® mittels einer speziellen Signalkonfiguration und Nutzung eines elektromagnetischen Feldes zur gezielten Verbesserung der Vasomotion kleiner und kleinster präkapillärer Arteriolen für einen erfolgreichen Einsatz in diesem Verwendungszweck bei diesen Indikationsbereichen bestätigt. Die BEMER®-Technologie ist nicht nur der Goldstandard in der Physikalischen Gefäßtherapie, sondern eröffnet eine vollkommen neue Klasse. Ihre Wirksamkeit in diesen Indikationsgebieten hat die „Physikalische Gefäßtherapie BEMER®“ anhand zahlreicher Studien und Anwendungsbeobachtungen bei vielen tausend Patienten im Rahmen des „Clinical Evaluation Reports“ somit nachgewiesen.

Unser Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk, das vielen Einwirkungen wie Infektionen, Umweltgiften, mangelhafter Ernährung, Streß, Alkohol, zu wenig Schlaf, Ängste u.v.m. widerstehen muß.

Anwendungen zur Unterstützung der körperlichen Regulationsprozesse erfolgen in unserer Praxis mit dem BEMER®-System, dem zertifizierten Qualitätsprodukt, zum einen als Ganzkörperanwendung, zum anderen als eine gezielte lokale Intensivbehandlung.

Schön gesund bleiben - nach diesem Motto geht die Gesundheit auch unter die Haut mit der kombinierten Anwendung der physikalischen Regulationsbehandlung mit der Bemer®-Licht-Behandlung. Hier kommt neben gepulsten elektromagnetischen Feldern monochromatisches Rotlicht (660nm) zum Einsatz, was zu einer deutlichen Verbesserung der Hautoberfläche führen kann.

Die Physikalische Gefäßregulation BEMER® ist zur Heimanwendung konzipiert.

Als Referenzheilpraktikerin für die physikalische Gefäßregulation Bemer® habe ich mich von den positiven Effekten dieser Behandlung in meiner Praxis und bei meinen Patienten überzeugen können und empfehle Ihnen diese grundlegende Behandlung der Regulationsmechanismen des Körpers täglich anzuwenden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://koenig.bemergroup.com/de

Kommentare sind deaktiviert